Startseite>Workshop: RISC OS auf dem RasPi (Teil 2)
Aus Raspberry Pi Geek 03/2014

Workshop: RISC OS auf dem RasPi (Teil 2) (Seite 4)

Die Autoren

Volkert Barr hat seinen ersten Acorn A5000 während seines Informatikstudiums gekauft. Schnell folgte ein Risc PC. Von Anfang an war er von der effizienten ARM-Architektur und dem rasend schnellen RISC OS angetan. Durch den Raspberry Pi kehrte er nach 15 Jahren Abstinenz zu RISC OS zurück.

Raik Fischer legte sich im Zuge seines Maschinenbaustudiums seinen A5000 zu und verblüffte mehrfach Professoren und Kommilitonen mit Techwriter-Dokumenten und WorraCAD-Konstruktionen. Er blieb RISC OS stets treu, sein Weg führte über Risc PC, A9home, Beagleboard, Pandaboard und Pandora schließlich zum RasPi.

DIESEN ARTIKEL ALS PDF KAUFEN
EXPRESS-KAUF ALS PDFUmfang: 8 HeftseitenPreis €0,99
(inkl. 19% MwSt.)
€0,99 – Kaufen
RASPBERRY PI GEEK KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland