Startseite>Raspberry Pi Geek>Raspberry Pi Geek 12/2017

Raspberry Pi Geek 12/2017

Titelthema: Schräge Hacks

Heftcover Ausgabe 12/2017

In den großen Städten liegen die Werte für den Feinstaub in der Luft an manchen Orten weit über den Grenzwerten. Ob Sie an einem solchen Ort wohnen, finden Sie ganz leicht mit einem Bausatz heraus, der die entsprechenden Partikel in der Luft misst. Wenn Sie dann die Werte noch an Luftdaten.info übermitteln, tragen Sie so zu einem Gesamtbild der Schadstoffblastung bei. Außerdem lesen Sie in der  aktuellen Ausgabe:

  • Mit dem Nerd-Wecker via Chatbot kommunizieren
  • Mit PiXtend den RasPi zum kompletten Elektroniklabor ausbauen
  • Gruseliger Halloweeen-Spaß mit Sound und Bewegung
  • Docker-Images auf dem RasPi betreiben

Artikel

Editorial 11-12/2017

Öfter mal was Neues?

Jörg Luther

Mit dem neuen Raspbian-Release "Stretch" schlägt die Raspberry Pi Foundation überflüssige technische Kapriolen, die einer auf Bildung und Ausbildung fokussierten Organisation schlecht zu Gesicht stehen, findet Chefredakteur Jörg Luther.

mehr...
Aktuelle Software im Kurztest

Angetestet

Uwe Vollbracht

Barefootd 1.4.1 leitet Ports und Verbindungen weiter, schlanke OpenSSH-Alternative Dropbear 2017.75, Httpbench 0.2.2 erfasst Webserver-Reaktionszeiten, Mtr 0.92 kombiniert Traceroute und Ping.

mehr...
Feinstaub in Eigenregie messen

Dicke Luft

Frank Hofmann

Die Diesel-Affäre hat das Thema Feinstaub ins Zentrum des öffentlichen Interesses katapultiert. Wer fundiert mitreden will, der baut sich einfach für kleines Geld einen eigenen Feinstaubsensor.

mehr...
Den Raspberry Pi per Port-Weiterleitung ins Internet hängen

Durchgereicht

Kristian Kißling

Dank Flatrate wäre der Server auf dem heimischen Rechner theoretisch von jedem Ort der Welt zu erreichen. Wir zeigen, wie Sie ihn trotz seiner ständig wechselnden IP-Adressen sicher finden.

mehr...
Fedberry und Fedora ARM im Vergleich

Kleiner Unterschied

Angela Minosi

Seit 2016 wirbt der Fedora-Fork Fedberry um die Gunst der Raspberry-Anwender. Aber hat er das Zeug, seinem Ursprungsprojekt Paroli zu bieten oder es gar zu überflügeln?

mehr...
Retro-Spiele auf dem Raspberry Pi

Gamer's Paradise

Erik Bärwaldt

Mit der passenden Software verwandeln Sie den Raspberry Pi in eine vielseitige Konsole für Retro-Spiele.

mehr...
Blog In A Box und PressPi bringen Wordpress auf den Raspberry Pi

Blog out of the box

Christoph Langner

Das bei Bloggern beliebte CMS Wordpress kommt besonders Einsteigern mit einer einfachen Oberfläche und aktiven Community entgegen. Mit Blog In A Box setzen Sie ein solches Komplettsystem im Handumdrehen auf einem RasPi auf.

mehr...
Docker auf dem Raspberry Pi mit HypriotOS

Gut verpackt

Erik Bärwaldt

Das Virtualisieren von Ressourcen trauen die meisten nur "ausgewachsenen" Computern zu. Dass sich auch der Raspberry Pi zur Virtualisierung eignet, zeigt HypriotOS.

mehr...
RasPi-Mediacenter mit Ambilight im Eigenbau

Es werde Licht

Christoph Dyllick-Brenzinger

Teure Philips-TVs leuchten über LEDs auf der Rückseite die Wand hinter dem Fernseher passend zum Bild aus. Ein RasPi als Mediacenter bringt mit einem Lightpack-Kit dieses "Ambilight" auch auf Ihren alten Fernseher.

mehr...
Gruselspaß zu Halloween mit dem RasPi

Hightech-Halloween

Martin Mohr

Ein gestandener Bastler zelebriert Halloween mit allerlei technischem Hokuspokus. Der Raspberry Pi liefert dafür die ideale Ausgangsbasis.

mehr...
DIESES HEFT KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland