Startseite>Mit Calcurse Termine und Aufgaben im Blick behalten
Aus Raspberry Pi Geek 01/2015

Mit Calcurse Termine und Aufgaben im Blick behalten (Seite 2)

Auf der Kommandozeile

Die Abfrage über die Kommandozeile erlaubt es, Aufgaben, Termine und Veranstaltungen auf die Schnelle nachzusehen. Indem Sie Calcurse mit einem Skript verknüpfen oder über einen Eintrag in /etc/crontab aufrufen, automatisieren Sie die Abfrage und erhalten eine Erinnerungsfunktion.

Die Tabelle “Auf der Kommandozeile” gibt Auskunft über die Schalter, die Calcurse unterstützt. Die Manpage und die ausführliche Dokumentation zum Programm liefert weitere Parameter. Im Programm selbst erreichen Sie die integrierte Hilfe stets mit [?].

Auf der Kommandozeile

Parameter

Erläuterung

-a, --appointment

Ausgabe der Termine und Veranstaltungen für heute.

-n, --next

Ausgabe der Termine und Veranstaltungen innerhalb der kommenden 24 Stunden.

-s Datum, --startday=Datum

Ausgabe der Termine und Veranstaltungen für das angegebene Datum.

-r Anzahl, --range=Anzahl

Ausgabe der Termine und Veranstaltungen innerhalb der kommenden Anzahl von Tagen.

-t Wert, --todo=Wert

Ausgabe der Aufgabenliste mit der in Wert spezifiziert die Priorität.

-d Datum/Anzahl, --day=Datum/Anzahl

Ausgabe für ein Datum oder eine Anzahl von Tagen.

Das Beispiel in Listing 1 fragt die Einträge der kommenden zehn Tage ab. In der Ausgabe sehen Sie die Daten für einen einzigen Eintrag am 17. Februar 2014, der auf die Veranstaltung B20 Knowledge Space: Angestrichen. Der YubiKey Neo als NFC-Authentifizierungs-Tag in Verbindung mit einem Smartphone hinweist. Diese Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und endet um 20 Uhr.

Listing 1

 

$ calcurse -a -d10
02/17/14:
 - 19:00 -> 20:00
   B20 Knowledge Space: Angestrichen. Der YubiKey Neo als NFC-Authentifizierungs-Tag in Verbindung mit einem Smartphone - Büro 2.0 - 17.02.2014 - 19:00 - 20:00

Datenspeicherung

Calcurse speichert die Daten lokal in Ihrem Home-Verzeichnis unter .calcurse/. Die Tabelle “Speicher für die Daten” erläutert die Funktion der einzelnen Dateien, die als reiner Text vorliegen.

Speicher für die Daten

apts

Termine

conf

Konfiguration und Einstellungen zum Programm

keys

Zuordnung der Tasten

todo

Liste der Aufgaben

notes/

Verzeichnis mit den Notizen (je eine Datei pro Notiz)

Möchten Sie stattdessen einen anderen Kalender benutzen oder die Daten an einem anderen Ort auf dem Computer ablegen, teilen Sie das Calcurse über einen der beiden Schalter -c Datei oder -d Verzeichnis mit. Die entsprechenden Langoptionen heißen --calendar und --directory.

Mit Ersterem spezifizieren Sie nur eine andere Kalenderdatei, mit dem zweiten ein anderes Verzeichnis, in dem Calcurse dann die Daten ablegt. Derzeit besteht keine Möglichkeit, beide Optionen gleichzeitig zu verwenden.

Im- und Export

Der Einfachheit halber speichert Calcurse alle Einträge als Text – jeweils ein Termin und Eintrag pro Zeile. Zudem unterstützt es für den Im- und Export die beiden Formate iCal nach RFC2445 [3] in der Version 2.0 und Pcal [4]. Da iCal als Quasi-Standard für den Austausch von Kalenderdaten dient, gelingt es auf diesem Weg, mit vielen gängigen Anwendungen auf den verschiedensten Plattformen Termine auszutauschen.

An der vollständigen Integration des Formats arbeitet das Entwicklerteam noch. Derzeit unterstützt die Software nur eine Teilmenge. Zu den nicht unterstützten Funktionen zählt insbesondere der Umgang mit verschiedenen Zeitzonen.

Viele Webseiten bieten die Termine der Veranstaltungen im iCal-Format an. Liegt ein solcher Termin vor, im Beispiel aus Listing 2event.ics, importieren Sie diesen Termin mit dem Schalter -i (Langform: --import).

Listing 2

 

$ calcurse -i event.ics
Importstatus: 0017 Zeilen eingelesen
1 Termine / 0 Ereignisse / 0 Aufgaben / 0 übersprungen

Möchten Sie einen Termin im interaktiven Modus einlesen oder exportieren, nutzen Sie dazu [I] (Import) und [X] (Export). Das umfasst nicht nur einzelne Einträge, sondern ebenso gesamte Monate und Listen von Aufgaben. Dazu aktivieren Sie zunächst per Tabulator das entsprechende Fenster oder den Eintrag.

Über die genannten Tasten gelangen Sie zu einem Menü am unteren Fensterrand, in dem Sie zwischen den Formaten iCal und Pcal wählen dürfen. Nach der Angabe der gewünschten Datei steht der Termin bereit – importiert in Calcurse oder nach dem Export als separate Datei.

Anpassen

Entspricht das Programm noch nicht Ihren Vorstellungen, konfigurieren Sie es auf verschiedenen Wegen: Neben dem verwendeten Farbschema variieren Sie das Layout der Komponenten und stellen die Optionen für Benachrichtigungen und die Tastenbindung ein.

DIESEN ARTIKEL ALS PDF KAUFEN
EXPRESS-KAUF ALS PDFUmfang: 5 HeftseitenPreis €0,99
(inkl. 19% MwSt.)
€0,99 – Kaufen
RASPBERRY PI GEEK KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland