Startseite>RasPi in Mindstorms-Roboter einbauen
Aus Raspberry Pi Geek 01/2014

RasPi in Mindstorms-Roboter einbauen (Seite 3)

Auch Besitzern des neuen EV3-Systems bietet der BrickPi Vorteile: Zwar verfügt der EV selbst schon über 300 MHz Taktrate, 64 MByte RAM, einen USB-Host-Mode und ein auf Linux basierendes Betriebssystem. Doch auch hier bietet der RasPi mehr Möglichkeiten. Allerdings kann man derzeit keine EV3-Sensoren am BrickPi nutzen, da sie anders als die NXT-Versionen nicht mehr den I2C-Bus verwenden. Die mitgelieferten Motoren funktionieren aber weiterhin.

Besitzen Sie noch gar kein Mindstorms-Set, brauchen Sie nicht extra die teure Grundpackung zu kaufen: Der BrickPi lässt sich auch mit gezielt separat erworbenen Sensoren, Motoren und Lego-Technik-Bausteine ausbauen. Allerdings sollten Sie dazu bereits über Mindstorms- und Linux-Grundkenntnisse verfügen, wollen Sie Startschwierigkeiten vermeiden. 

DIESEN ARTIKEL ALS PDF KAUFEN
EXPRESS-KAUF ALS PDFUmfang: 5 HeftseitenPreis €0,99
(inkl. 19% MwSt.)
€0,99 – Kaufen
RASPBERRY PI GEEK KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland