Startseite>Raspberry Pi Geek>Raspberry Pi Geek 02/2020

Ausgabe 02/2020: [email protected]

Heftcover Ausgabe 02/2020

Als Server, beim Multimedia-Streaming oder im Bereich Heimautomation - der Raspberry Pi zeigt sich flexibel, wenn es um Aufagben in den heimischen vier Wänden geht. Dabei schont er nicht nur den Geldbeutel, sondern ermöglicht darüber hinaus mit seiner offenen Architektur in Kombination mit freier Software ein besseres Setup als manch kommerzielle Lösung. Wir stellen in dieser Ausgabe einige Beispiel für die gelungene Integration vor. Darüber hinaus lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Fernüberwachung in Echtzeit und Langzeitprotokollierung mit RPI-Monitor
  • Multiboot-Skript erspart den lästigen SD-Karten-Tausch
  • Dank Zigbee-Gateway IoT-Komponenten herstellerübergreifend ansteuern
  • Digitaler Weihnachtsschmuck mit Licht und Sound

Artikel

Editorial 01-02/2020

Streaming mit dem Raspberry Pi

Christoph Langner

Chromecast, Spotify und Amazon Prime: Wir kaufen Medien heute immer seltener auf einem physischen Datenträger, sondern streamen sie direkt aus dem Internet. Möchten Sie nicht immer neue Hardware anschaffen, bietet sich der Raspberry Pi als wandelbarer Streaming-Client an.

mehr...
Aktuelle Software im Kurztest

Angetestet

Uwe Vollbracht

Wget-Alternative Aria2 1.35.0, Bwlog 0.2.4 zeigt den LAN-Datendurchsatz, Miller 5.6.0 verarbeitet CSV-Dateien, der Editor-Winzling Ne 3.2.1 spart Ressourcen.

mehr...
Aktuelle Hardware im Kurztest

Ausgepackt

Bernhard Bablok

RasPiO Pro HAT mit eingebautem Schutz, Button-Shim für zusätzliche Taster, LiPo-Shim ermöglicht Batteriebetrieb, Maker-pHat mit USB-Serial-Konverter.

mehr...
Multiboot für Raspbian

Schaltzentrale

Bernhard Bablok

Speziell bei verbauten RasPis erweist sich der Wechsel der SD-Karte oft als mühsam. Hier hilft Pi-Boot-Switch aus der Klemme, das remote unterschiedliche Systeme bootet.

mehr...
Serielle Kommunikation über RS-485 mit dem Raspberry Pi

Von Pi zu Pi

Maximilian Batz

Der Raspberry Pi erlaubt über seine UARTs den Aufbau serieller Verbindungen. Im zweiten Teil der Mini-Serie geht es nach den Grundlagen ans Eingemachte.

mehr...
Dead Simple VPN bohrt spielend leicht einen Tunnel durchs Netz

Keep it simple

Christoph Langner

Die sichere Konfiguration eines VPNs gehört zu den komplizierteren Disziplinen eines Netzwerkadministrators. Das Dead Simple VPN verspricht, den Aufwand auf ein Minimum zu reduzieren.

mehr...
Ressourcen überwachen auf dem Raspberry Pi

Optimaler Überblick

Ferdinand Thommes

Je weniger Ressourcen vorhanden sind, desto wichtiger ist ein wachsames Auge darauf. Auf dem RasPi hilft dabei RPi-Monitor.

mehr...
Ubuntu Server 19.10 in 32 und 64 Bit auf dem Raspberry Pi

Drei-Wege-Kreuzung

Christoph Langner

Im Gegensatz zu Raspbian gibt es Ubuntu Server 19.10 für den Raspberry Pi in einer reinen 64-Bit-Version. In der Praxis bietet Ubuntu dadurch allerdings keinen Vorteil: Dem System fehlen wichtige Tools.

mehr...
Cast to TV streamt Mediadateien vom PC auf den Raspberry Pi

Himbeer-Stream

Christoph Langner

Playercast bringt die Funktionen eines Chromecast-Dongles auf den RasPi, der über die Gnome-Erweiterung Cast to TV dann Multimediainhalte vom PC auf den Fernseher streamt.

mehr...
Spotify mit Raspotify auf dem Raspberry Pi streamen

Der RasPi macht Musik

Christoph Langner

Das Duo aus Raspotify und Spotify TUI ermöglicht es, den Spotify ohne die offizielle Anwendung auf dem RasPi zu verwenden – ideal für Konsolenritter, die möglichst ressourcenschonende Anwendungen bevorzugen.

mehr...
DIESES HEFT KAUFEN
EINZELNE AUSGABE Print-Ausgaben Digitale Ausgaben
ABONNEMENTS Print-Abos Digitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland