02/16

Heiß begehrt, aber schwer zu bekommen - der Pi Zero rollt das Feld von unten auf, mit einem Kampfpreis, der aber mit abgespeckter Hardware einhergeht. Bis kurz vor Redaktionsschluss haben wir auf ein Exemplar gewartet. Über drei Ecken hat ein Autor dann ein Exemplar erhalten. Wie die neue Hardware in seine Hände kam und was der umfassende Test ergeben hat, das erfahren Sie in einer großen Geschichte in dieser Ausgabe.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft:

  • SMS verschicken mit einem Prepaid-Stick und Bordmitteln
  • Mit Q4OS den RasPi in einen alltagstauglichen Büro-PC verwandeln
  • Individuelles RasPi-Gehäuse dank 3D-Druck
  • Odroid C1+ im Vergleich mit dem RasPi
Get it on Google Play
Umfang: 92 Heftseiten
Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Druckreif

free Bücher rund um den Raspberry Pi

Lesefutter

free Aktuelle Software im Kurztest

Angetestet

free Aktuelle Webapps im Kurztest

Angetestet: Webapps

free Shell-Zugriff per Webbrowser

Zugriff aus der Ferne

free Die wichtigsten Neuerungen in Raspbian "Jessie"

Frisches Blut

free Raspberry Pi als Desktop-Allrounder mit Q4OS

Vollwertkost

free Schlanke Webbrowser unter Raspbian

Abgespeckt

free Professionelle Java-Webanwendungen mit Vaadin entwickeln

Eiskalt

free SMS verschicken und empfangen mit dem Raspberry Pi

Robuster Oldie

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 92 Heftseiten

Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 92 Heftseiten

Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Aktuelle Ausgabe

06/2019
Home Improvement

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Verschlungene Pfade

    Mit Schleifen, Fallunterscheidungen und Funktionen programmieren Sie komplexe Skripte auf einfache und elegante Weise.

  • Extrem genau

    Mit einem A/D-Wandler messen Sie bei Bedarf Spannungen. Der MCP3424 macht dabei konstruktionsbedingt eine gute Figur.

  • Verbindungsaufnahme

  • Süßer Wecker

    Dem RasPi fehlen sowohl eine Echtzeituhr als auch ein BIOS, ein zeitgesteuertes Wecken erfordert also Zusatzkomponenten. Hier springt der Witty Pi Mini in die Bresche, ein µHAT von UUGear.

  • Windows to go

    Das Aufsetzen zuverlässiger und sicherer Remote-Desktop-Lösungen erfordert einiges Know-how. Die RasPi-basierte Pinbox von Pintexx reduziert den Konfigurationsaufwand auf ein Minimum.

  • Prima Klima

    In Museen ist es Pflicht, zu Hause nützlich: das permanente Prüfen und zentrale Erfassen der Feuchtigkeit und Temperatur in Räumen.

  • Auf einen Blick

    Ein maßgeschneiderter Infoscreen auf RasPi-Basis mit stromsparendem E-Ink-Display zeigt Termine, Bilder, Mitteilungen und Wetterinformationen an.

  • Sanft berührt

    Mit einem RasPi und dem Controllermodul PiXtend lassen sich mühelos Roboterarme ansteuern und deren Bewegung automatisieren.

  • Popcorn-Kino

    Mit Kodi 18.0 unterstützt LibreELEC 9.0 jetzt die von vielen Streaming-Diensten genutzte DRM-Verschlüsselung. Die Integration von Netflix, Amazon und Co. erfordert allerdings Handarbeit.

  • So nah und doch so fern

    Der RasPi kommt häufig als Server oder Steuerrechner für spezielle Zwecke zum Einsatz. Mit Anydesk erhalten Sie dazu eine Steuersoftware mit grafischer Oberfläche.