Sicherer Webserver out of the box mit Caddy

Inhalt als Markdown

Viele Webmaster und Webdesigner pflegen beim Erstellen der Webseiten eigene Vorlieben. Mithilfe der Beschreibungssprachen Markdown [7] oder Asciidoc [8] fallen weitere Hürden beim Erstellen der Inhalte weg. Caddy interpretiert Markdown nativ (Abbildung 4). Dessen Einsatz erfordert zwei Dinge: zum einen die Datei der Webseite im Markdown-Format, zum anderen eine zusätzliche Direktive in der Konfiguration von Caddy.

Abbildung 4: Der Texteditor zeigt den Quelltext der Datei index.md in Markdown, dahinter sehen Sie das Browserfenster mit dem daraus gerenderten Text.

Listing 8 enthält in den Zeilen 5 bis 7 den Eintrag markdown, gefolgt von einem / und einem Block in geschweiften Klammern. Caddy interpretiert die Markdown-Erlaubnis für die gesamte Webseite. In Zeile 6 legen Sie fest, welche Namenserweiterungen Caddy akzeptiert, im Beispiel Markdown (.md) und Plaintext (.txt). Zusätzlich verarbeitet Caddy Angaben zu CSS und Javascript sowie individuelle Vorlagen [9].

Listing 8

 

http:// {
  root /opt/caddy/web/default
  log /opt/caddy/logs/default.log
  gzip
  markdown / {
    ext .md .txt
  }
}

TIPP

Liegt Ihnen eine sichere Verbindung auch für weitere Seiten am Herzen, die Sie im Alltag ansurfen, ist HTTPS Everywhere einen Blick wert: Die von der Electronic Frontier Foundation (EFF) und dem Tor-Projekt entwickelte freie Software schaltet automatisch von einer unsicheren HTTP-Übertragung zu einer verschlüsselten HTTPS-Übertragung um, auch wenn Sie HTTP angesurft haben. Ein grünes Schloss in der Adresszeile signalisiert den Wechsel zur sicheren Übertragung. Allerdings implementieren viele Webseiten auch Inhalte von Drittanbietern, die eventuell kein HTTPS nutzen. HTTPS Everywhere steht für Mozilla Firefox [13] und Google Chrome [14] zur Installation bereit.

Fazit

In unseren Tests lief Caddy sehr flink und zuverlässig. Es war noch nie so einfach, einen sicheren Webserver einzurichten. Das große Plus besteht in der Möglichkeit, Webseiten gleich verschlüsselt im Netz auszuliefern. Dank der modularen Konfiguration präsentiert sich Caddy äußerst flexibel. Daher gibt es von uns fünf von fünf Sternchen für den Webserver. 

Die Autoren

Frank Hofmann arbeitet unterwegs, bevorzugt von Berlin, Genf und Kapstadt aus, als Entwickler, Trainer und Autor. Er ist Koautor des Debian-Paketmanagement-Buchs (https://www.dpmb.org/). Mandy Neumeyer lebt seit neun Jahren in Südafrika, arbeitet im Tourismus und baut zurzeit ein zusätzliches Einkommen als digitaler Nomade auf.

Infos

  1. Let's Encrypt: https://letsencrypt.org
  2. Caddy: https://caddyserver.com
  3. Let's-Encrypt-Support für Apache: https://github.com/icing/mod_md
  4. SSL mit Let's Encrypt für Nginx: https://www.stewright.me/2017/01/add-ssl-nginx-site-free-lets-encrypt/
  5. Let's Encrypt für IIS: https://weblog.west-wind.com/posts/2016/Feb/22/Using-Lets-Encrypt-with-IIS-on-Windows
  6. "How to Host a Website with the Caddy Web Server on Linux": https://www.booleanworld.com/host-website-caddy-web-server-linux/
  7. Markdown: https://linuxhint.com/introduction-to-markdown/
  8. Asciidoc: Karsten Günther, "Aus einer Quelle", LU 01/2015, S. 14, http://www.linux-community.de/33893
  9. Markdown in Caddy: https://caddyserver.com/docs/markdown
  10. HTTP/2: https://en.wikipedia.org/wiki/HTTP/2
  11. RFC 7540: https://tools.ietf.org/html/rfc7540
  12. Webseiten optimieren (Teil 3): Frank Hofmann, Gerold Rupprecht, "Expressversand" , LU 01/2016, S. 88, http://www.linux-community.de/35395
  13. HTTPS Everywhere (Firefox): https://addons.mozilla.org/de/android/addon/https-everywhere/
  14. HTTPS Everywhere (Google Chrome): https://chrome.google.com/webstore/detail/https-everywhere/gcbommkclmclpchllfjekcdonpmejbdp

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Raspberry Pi Geek kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Aktuelle Ausgabe

06/2019
Home Improvement

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Extrem genau

    Mit einem A/D-Wandler messen Sie bei Bedarf Spannungen. Der MCP3424 macht dabei konstruktionsbedingt eine gute Figur.

  • Verbindungsaufnahme

  • Süßer Wecker

    Dem RasPi fehlen sowohl eine Echtzeituhr als auch ein BIOS, ein zeitgesteuertes Wecken erfordert also Zusatzkomponenten. Hier springt der Witty Pi Mini in die Bresche, ein µHAT von UUGear.

  • Windows to go

    Das Aufsetzen zuverlässiger und sicherer Remote-Desktop-Lösungen erfordert einiges Know-how. Die RasPi-basierte Pinbox von Pintexx reduziert den Konfigurationsaufwand auf ein Minimum.

  • Prima Klima

    In Museen ist es Pflicht, zu Hause nützlich: das permanente Prüfen und zentrale Erfassen der Feuchtigkeit und Temperatur in Räumen.

  • Auf einen Blick

    Ein maßgeschneiderter Infoscreen auf RasPi-Basis mit stromsparendem E-Ink-Display zeigt Termine, Bilder, Mitteilungen und Wetterinformationen an.

  • Sanft berührt

    Mit einem RasPi und dem Controllermodul PiXtend lassen sich mühelos Roboterarme ansteuern und deren Bewegung automatisieren.

  • Popcorn-Kino

    Mit Kodi 18.0 unterstützt LibreELEC 9.0 jetzt die von vielen Streaming-Diensten genutzte DRM-Verschlüsselung. Die Integration von Netflix, Amazon und Co. erfordert allerdings Handarbeit.

  • So nah und doch so fern

    Der RasPi kommt häufig als Server oder Steuerrechner für spezielle Zwecke zum Einsatz. Mit Anydesk erhalten Sie dazu eine Steuersoftware mit grafischer Oberfläche.

  • Eingebettet

    Funkmodule, Displays und Analysegeräte für den Raspberry Pi: Auf der Embedded World präsentieren sich zahlreiche Unternehmen interessierten Elektronikbastlern und Entwicklern.