2018

RPG 11-12/18

12/2018

Das der Raspberry Pi vielseitig ist, das beweist die Vielzahl an Projekten, die täglich entstehen. Wie ungewöhnlich und umfangreich so en Unterfangen ausfallen kann, das zeigt ein Workshop zum Thema Halloween in dieser Ausgabe. Von der klassischen Elektronik bis hin zu pneumatischen Bauteilen hat der Autor zu einem gruseligen Puppentheater verbunden. Den Vorteil offnener Hardware nutzt dagagen der Autor eines anderen Beitrags, der auf einem Mini-Router von GL-inet einen kleinen Dokumentenserver aufzieht, der während eines Vortags die passenden Dateien ausliefert. Darüber hinaus lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • CEC-Fernbedienung: So kommen Sie den Tücken der unterschiedlichen Implementationen auf die Spur
  • Altes Smartphone als Notfall-Display nutzen
  • Streaming-Server für die eigenen vier Wände mit Musikcube
  • Maker Faire 2018: Beim Messerundgang spannende Projekte erkunden

RPG 09-10/18

10/2018

Aufgrund des kleinen Formfaktors sowie der vergleichweise guten Performance eignet sich der Raspberry Pi ausgezeichnet als Reisebegleiter. Wenn Sie ihn noch mit einer SDR-Modul wie dem SDRplay RSP2pro kombinieren, sind Sie rund um den Globus immer gut informiert, denn der handliche Hardware empfängt neben Radio zusätzlich DAB+ sowie Amateurfunk. Weiterhin lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Mit dem Fischertechnik-Robot maschinennahes Programmieren lernen
  • Mit der DIY-USV dem Mini-PC die rettenden Minuten verschaffen
  • Mit ExaGear Desktop kommerzielle Software einbinden
  • Mit Waveform 9 den RasPi zur DAW ausbauen

RPG 07-08/18

08/2018

Das Internet der Dinge ist endgültig im Alltag angekommen. Auf einem Streifzug über die Light+Building 2018 in Frankfurt fanden wir aber den Raspberry Pi als festen Bestandteil dieser neuen Infrastruktur. Dass Sie bei diesem Thema allerdings nicht nur auf schlüsselfertige Lösungen zu sezten brauchen, demonstrieren wir mit einem Workshop, wie Sie etwa einen Türöffner mit Gesichtserkennung in Eigenregie als Prototypen konstruieren. Oder Sie schicken Kommandos über ein Echo-Device von Amazon Kommandos an die GPIO des RasPi - dank Flask-Framework haben sie entsprechende Skills schnell programmiert. Außerdem lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Mit dem RasPi einen Roboter aus Fischer-Technik zum Leben erwecken
  • Dank Filmdose und RasPi Astrofotos mit einem Teleskop erstellen
  • Mit der Desktop-Kit den Mini-PC fit für den Office-Schreibtisch machen
  • Tipps für den Schutz vor Datenverlust beim Stromausfall

RPG 05-06/18

06/2018

Das ist er, der neue Raspberry Pi 3 Modell B+. Mit einem sanften Update der Hardware hat die Foundation etliche Wünsche der Community aufgegriffen und, soweit möglich, umgesetzt. Wir haben das neue Modell einem intensiven Test unterzogen, und die Ergebnisse sind im Großen und Ganzen sehr vielversprechend. Allerdings bleiben einige kleine Baustellen offen. Welche das sind, verrät Ihnen ein exklusiver Bericht in dieser Ausgabe. Weiterhin lesen Sie im aktuellen Heft:

  • Verwandeln Sie den RasPi mit einem maßgeschneiderten System in einen flexiblen Infopoint.
  • Bauen Sie einen Pi Zero zu einem präzisen Langzeit-Messgerät aus.
  • Setzen Sie mit RasAP im Handumdrehen einen mobilen Access Point auf.
  • Konstruieren und testen Sie mit Logisim logische Schaltkreis.

RPG 03-04/18

04/2018

Die meisten SBCs in freier Wildbahn sammeln Daten, steuern Bauteile oder regeln in der einen oder anderen Weise mechnische oder elektronische Gerätschaften. Wir zeigen in der aktuellen Ausgabe, wie Sie etwa mit wenigen Zeilen Code einen Prototypen für eine Sortieranlage aufsetzen oder einen LED-Cube mit 125 Leuchtelementen zum Strahlen bringen. Dass auf dem RasPi Linux läuft, erweist sich dabei wieder mal als Vorteil, denn das offene System bietet in Sachen Programmiersprachen und Tools eine große Vielfalt. Weiterhin lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Daten von Sensoren und IoT-Geräte aggregieren über die Adafruit-API
  • Bluetooth-Lautsprecher mit dem Pi Zero koppeln
  • Anonym Daten austauschen und chatten mit der PirateBox
  • Multiboot statt Kartentausch: So einfach verpassen Sie dem RasPi einen Bootswitcher

RPG 01-02/17

02/2018

Im Bereich der Mini-Rechner tut sich atembaraubend viel. Wir stellen in der aktuellen Ausgabe mit dem Odroid HC-1 ein Modell vor, dass auf das Einsatzgebiet Home-Cloud abzielt. Es punktet dabei mit einer schnellen SATA-Schnitstelle und echtem Gigabit-Ethernet. Allerdings zeigten sich beim Test einige kleine Nachteile, die ergaben, dass der HC-1 - zumindest im Moment - vielleicht noch nicht die beste Wahl für jeden ist. Wenn Sie wissen wollen, ob er für Sie der richtige ist, finden Sie die Antworten im passenden Artikel. Darüber hinaus lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Peach Pi LTS: Optimales System für den RasPi als Desktop-Rechner
  • GL.iNet Mango: RasPi mit Huckpack-Router als WLAN-AP und Server
  • Flexible Signage-Systeme mit Raspberry Slideshow und Infobeamer hosted
  • C64-Umbau zur Retro-Gaming-Konsole

Aktuelle Ausgabe

08/2019
Smarte Hacks

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Immer der Reihe nach

    Mit einer einfachen Schaltung testen Sie Bausteine, die über den SPI-Bus miteinander kommunizieren.

  • Einzigartig

    Eine MAC-Adresse ermöglicht die Kommunikation im Netzwerk. Der 24AA02E48 liefert sie für Setups, die aus grundlegenden Komponenten bestehen.

  • Steinkuchen

    Der Raspberry Pi hat viele Fans, doch nicht ohne Grund sehnen sich viele Anwender nach einem RasPi 4. Der Rock Pi 4 übertrumpft den RasPi 3 in Sachen Leistung um Längen und schlägt sich auch in der Praxis gut.

  • Kerngeschäft

    Der Einstieg in die Welt der Mikrocontroller fällt nicht ganz leicht. Mit dem Nucleo F401RE haben Sie jedoch ein Entwicklerboard samt abgestimmter Entwicklungsumgebung an der Hand.

  • Himbeer-Geräte

    Mit Maus und Tastatur im weiß-roten Raspberry-Look macht die Raspberry Pi Foundation das eigene Angebot an Peripheriegeräten für den Mini-Rechner komplett.

  • Unter Kontrolle

    PiCockpit ist eine speziell auf den RasPi zugeschnittene Online-Monitoring-Lösung. Wir werfen einen ersten Blick auf den brandneuen und in Ausbau befindlichen kostenlosen Dienst.

  • Ins rechte Licht gesetzt

    Selbst ohne eigenen Garten holen Sie sich Pflanzen mithilfe von LEDs in jeden Raum und sehen ihnen mit dem RasPi beim Wachsen zu.

  • Helligkeit nach Maß

    Wer bei wechselnden Lichtverhältnissen nicht ständig die Beleuchtung manuell nachregeln möchte, der spannt dafür einen PiXtend ein.

  • Geschrumpft

    Kleine Bildschirme gibt es zwar viele, aber der Support von Raspbian ist überraschend schlecht. Mit ein paar Tricks erzielen Sie trotzdem ein optimales Ergebnis.

  • Brüllwürfel

    Kompakt-Stereoanlagen mit CD-Spieler und Kassettendeck sind inzwischen oft ein Fall für den Recyclinghof – oder für die digitale Wiederbelebung mit einem RasPi und etwas Geschick.