Raspberry Pi Geek 05/16

Für das lokale Netzwerk daheim reicht ein RasPi 3 in der Regel als kleiner Server. Damit stellen Sie Backup-Platz, Drucker-Queue und weitere Dienste komfortabel bereit, ohne dabei die Stromrechnung mit einem meist schlafenden, aber trotzdem ressourcehungrigen Rechner zu belasten. Außerdem lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Bastel-Kit Kano führt Kinder an Computer und Programmieren heran
  • Raspbian und Debian "Jesse" für Systemd fit machen
  • Bodenfeuchte, Temperatur und Helligkeit im Garten via Sensor ermitteln
  • Display T.Box 3 kombiniert Mini-PC und kleinen Bildschirm
Get it on Google Play
Umfang: 92 Heftseiten
Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

free Editorial 05/2016

Der Populist

free Aktuelle Software im Kurztest

Angetestet

free Netzwerkkonfiguration unter Raspbian "Jessie"

Aus alt mach neu

free Dynamisch vergebene IP-Adressen ermitteln

Suche im Netz

free Exotische Dateimanager unter Linux

Alles in Ordnung

free ASCII-Wetter-App fürs Terminal

Donnerwetter

free Mit Miller strukturierte Textdateien verarbeiten

Immer schön der Reihe nach

free Den Raspberry Pi als Backup-Server nutzen

Sicher ist sicher

free Shell-Befehle für die Administration von Cups

Drucken auf Kommando

free Arbeiten mit SQLiteStudio

Datenwerkstatt

,

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 92 Heftseiten

Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 92 Heftseiten

Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Aktuelle Ausgabe

08/2019
Smarte Hacks

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Immer der Reihe nach

    Mit einer einfachen Schaltung testen Sie Bausteine, die über den SPI-Bus miteinander kommunizieren.

  • Einzigartig

    Eine MAC-Adresse ermöglicht die Kommunikation im Netzwerk. Der 24AA02E48 liefert sie für Setups, die aus grundlegenden Komponenten bestehen.

  • Steinkuchen

    Der Raspberry Pi hat viele Fans, doch nicht ohne Grund sehnen sich viele Anwender nach einem RasPi 4. Der Rock Pi 4 übertrumpft den RasPi 3 in Sachen Leistung um Längen und schlägt sich auch in der Praxis gut.

  • Kerngeschäft

    Der Einstieg in die Welt der Mikrocontroller fällt nicht ganz leicht. Mit dem Nucleo F401RE haben Sie jedoch ein Entwicklerboard samt abgestimmter Entwicklungsumgebung an der Hand.

  • Himbeer-Geräte

    Mit Maus und Tastatur im weiß-roten Raspberry-Look macht die Raspberry Pi Foundation das eigene Angebot an Peripheriegeräten für den Mini-Rechner komplett.

  • Unter Kontrolle

    PiCockpit ist eine speziell auf den RasPi zugeschnittene Online-Monitoring-Lösung. Wir werfen einen ersten Blick auf den brandneuen und in Ausbau befindlichen kostenlosen Dienst.

  • Ins rechte Licht gesetzt

    Selbst ohne eigenen Garten holen Sie sich Pflanzen mithilfe von LEDs in jeden Raum und sehen ihnen mit dem RasPi beim Wachsen zu.

  • Helligkeit nach Maß

    Wer bei wechselnden Lichtverhältnissen nicht ständig die Beleuchtung manuell nachregeln möchte, der spannt dafür einen PiXtend ein.

  • Geschrumpft

    Kleine Bildschirme gibt es zwar viele, aber der Support von Raspbian ist überraschend schlecht. Mit ein paar Tricks erzielen Sie trotzdem ein optimales Ergebnis.

  • Brüllwürfel

    Kompakt-Stereoanlagen mit CD-Spieler und Kassettendeck sind inzwischen oft ein Fall für den Recyclinghof – oder für die digitale Wiederbelebung mit einem RasPi und etwas Geschick.