Der Raspberry Pi 3 Model B im Detail

OpenELEC

Auch Nutzer der Kodi-Distribution OpenELEC profitieren vom Umstieg auf den Raspberry Pi 3. Das komplette Mediacenter arbeitet einen Tick schneller und angenehmer als zuvor. Längere Ladezeiten gibt es nach wie vor beim ersten Aufruf von Plugins – das scheint jedoch eher mit dem Herunterladen von Daten zusammenzuhängen als mit einer langsamen Verarbeitung.

Im Test spielte der RasPi 3 den Blender-Film Sintel [7] in 1080p als H.265-kodiertes Video mit kaum merklichem Ruckeln ab. Hier fallen die Unterschiede zum RasPi 2 besonders stark auf: Dort ruckelte das Bild viel stärker und es kam wiederholt zu Aussetzern bei Szenenwechseln. Obwohl der neue Raspberry Pi weiter dieselbe GPU nutzt, öffnet er dank stärkerer CPU und höherer Taktfrequenz des Grafikchips trotzdem den Zugriff auf eine größere Auswahl an Filmen.

Die DVD-Wiedergabe von einem externen Laufwerk gibt sich, wenn sie denn läuft, flüssiger im Start und in der Bedienung. Allerdings hakt es trotz 2,5-A-Netzteil gefühlt häufiger bei den DVDs als beim RasPi 2. Wir raten daher zu einem externen DVD-Laufwerk mit eigener Stromversorgung.

Fazit

Die neuen Funkkomponenten machen den Raspberry Pi 3 zum bisher aufwendigsten Projekt der Foundation. Allein die weltweite Zertifizierung nach CE und FCC kostete 100 000 Pfund Sterling.

Dafür öffnen WLAN, Bluetooth und der schnellere Prozessor dem beliebten Mikrocomputer neue Einsatzbereiche. WLAN funktioniert sofort und ermöglicht das schnelle Einrichten eines Access Points, Bluetooth dagegen erfordert momentan Geduld und Fleißarbeit. Die Community dürfte hier aber schon bald mit Tutorials und Skripten für Abhilfe sorgen.

Steht also eine Neuanschaffung an, können Sie bedenkenlos zum RasPi 3 greifen. Dass die Preise für RasPis der zweiten Generation nicht allzu stark sinken dürften, da die Herstellung ähnlich viel kostet wie die des RasPi 3, erleichtert dabei die Entscheidung. 

Weitere angekündigte Produkte

Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem RasPi 2 gab es weder ein Compute Modul 2 noch ein Modell 2A. Das soll sich mit dem neuen SoC BCM2837 ändern: Eben Upton kündigte für 2016 ein Compute Modul 3 sowie einen RasPi 3A an. Das Compute Modul 3 wird definitiv weder WLAN noch Bluetooth enthalten, während das Modell 3A damit sehr sinnvoll als Low-Cost-IoT-Hub aufgestellt wäre. Bei Drucklegung lagen uns darüber noch keine weiteren Informationen vor.

Glossar

MIMO

Multiple Input, Multiple Output. Verfahren zum Nutzen mehrerer Sende- und Empfangsantennen für die drahtlose Kommunikation. MIMO-Systeme können wesentlich mehr Bit/s pro genutztem Hz Bandbreite übertragen als Einzelantennensysteme.

SDIO

Secure Digital Input Output. Erweiterung der SD-Spezifikation für I/O-Funktionen.

HAT

Hardware Attached on Top. Bezeichnung standardisierter Erweiterungsplatinen für die 40-polige GPIO des RasPi. Über zwei Pins kann der RasPi via I2C aus dem HAT-EEPROM die für den Betrieb der Erweiterung nötigen Treiber automatisch laden.

UART

Universal Asynchronous Receiver Transmitter. Eine UART-Schnittstelle dient zum seriellen Senden und Empfangen von Daten über eine Datenleitung.

DMIPS

Dhrystone MIPS, wobei MIPS für Millionen Instruktionen pro Sekunde steht. Der Dhrystone-Benchmark ermittelt die Ganzzahl-Rechenleistung eines Computers.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 9 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Raspberry Pi Geek kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Aktuelle Ausgabe

04/2019
TV & Multimedia

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Finger weg

    Ein Temperatursensor verrät, ob Sie einen Gegenstand gefahrlos berühren dürfen. Beim Messen brauchen Sie dabei noch nicht einmal Kontakt zum Objekt.

  • Aus einer Hand

    Um einen Mikrocontroller zu programmieren, genügt ein Raspberry Pi. Wir zeigen, was Sie dazu noch benötigen.

  • Im Gleichtakt

    Synchronisierte Live-Loops und selbst erstellte Funktionen helfen dabei, Sonic Pi wie ein Live-Instrument zu spielen.

  • Mach mal

    Das Ftduino-Modul schlägt die Brücke zu Fischertechnik und ermöglicht es unter anderem, einen Drei-Achsen-Roboter anzusteuern.

  • Eleganter Diener

    Jeden Morgen dieselben Handgriffe, um zu sehen, ob die S-Bahn fährt und wie das Wetter wird? Ein cleverer Infoscreen auf RasPi-Basis automatisiert den Vorgang.

  • Bienenflüsterer

    Bienenzüchter, die ihre Völker besser kennenlernen möchten, müssen die fleißigen Insekten nicht pausenlos stören. Mit einem Raspberry Pi und verschiedenen Sensoren überwachen sie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und bald auch das Gewicht des Bienenstocks.

  • Beerige Musik

    Für echten Hi-Fi-Sound braucht es mehr als einen kleinen Bluetooth-Brüllwürfel. Mit Volumio und einem Raspberry Pi rüsten Sie Ihre klassische Hi-Fi-Anlage mit smarten Funktionen auf.

  • Ton ab!

    Auf den ersten Blick erscheint der RasPi zu schwachbrüstig für den Betrieb leistungshungriger DAW-Software. Doch der Schein trügt.

  • Himbeer-TV

    Der DVB TV µHAT rüstet den Raspberry Pi mit einem DVB-T/T2-Tuner auf. Die deutsche TV-Landschaft schränkt dessen Möglichkeiten allerdings ein.

  • Git à la RasPi

    Mit wenigen Handgriffen zum Git-Hoster: Die dezentrale Arbeitsweise von Git erleichtert in Kombination mit der Netzwerkfähigkeit des RasPi das Verwalten von Quellcode.