02/16

Heiß begehrt, aber schwer zu bekommen - der Pi Zero rollt das Feld von unten auf, mit einem Kampfpreis, der aber mit abgespeckter Hardware einhergeht. Bis kurz vor Redaktionsschluss haben wir auf ein Exemplar gewartet. Über drei Ecken hat ein Autor dann ein Exemplar erhalten. Wie die neue Hardware in seine Hände kam und was der umfassende Test ergeben hat, das erfahren Sie in einer großen Geschichte in dieser Ausgabe.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft:

  • SMS verschicken mit einem Prepaid-Stick und Bordmitteln
  • Mit Q4OS den RasPi in einen alltagstauglichen Büro-PC verwandeln
  • Individuelles RasPi-Gehäuse dank 3D-Druck
  • Odroid C1+ im Vergleich mit dem RasPi
Get it on Google Play
Umfang: 92 Heftseiten
Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Druckreif

free Bücher rund um den Raspberry Pi

Lesefutter

free Aktuelle Software im Kurztest

Angetestet

free Aktuelle Webapps im Kurztest

Angetestet: Webapps

free Shell-Zugriff per Webbrowser

Zugriff aus der Ferne

free Die wichtigsten Neuerungen in Raspbian "Jessie"

Frisches Blut

free Raspberry Pi als Desktop-Allrounder mit Q4OS

Vollwertkost

free Schlanke Webbrowser unter Raspbian

Abgespeckt

free Professionelle Java-Webanwendungen mit Vaadin entwickeln

Eiskalt

free SMS verschicken und empfangen mit dem Raspberry Pi

Robuster Oldie

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 92 Heftseiten

Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play
Deutschland
Express-Kauf als PDF

Umfang: 92 Heftseiten

Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Aktuelle Ausgabe

08/2017
Überwachung

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 7,99
(inkl. 19% MwSt.)

Neuigkeiten

  • Neues auf der Heft-DVD

    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial eines Mini-PC. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur die neusten Distributionen für den RasPi und Co., sondern gleichzeitig auch die passenden Programme zu den Artikeln.

  • Wo bin ich?

    Gyroskope dienen dazu, Positionsveränderungen wahrzunehmen. Dafür war früher eine recht aufwendige und teure Apparatur erforderlich, heute übernimmt das ein winziger Chip für wenige Euro.

  • Vergissmeinnicht

    Legen Sie Daten im EEPROM des ESP8266 ab, dann überstehen diese selbst einen Stromausfall.

  • Angeschaut

    Das offizielle Raspberry-Pi-Display bietet nur eine geringe Auflösung. Das gleichgroße 7-Zoll-Display von Waveshare kann deutlich mehr und dient zudem als Touchscreen für den RasPi.

  • ESP++

    Espressif mischte bereits mit dem WLAN-fähigen ESP8266 die Mikrocontroller-Gemeinde ordentlich auf. Jetzt legt der Hersteller mit dem ESP32 noch einmal nach.

  • Auf und nieder

    Mit einem PiXtend-Board und der Codesys-IDE bauen Sie den RasPi zur professionellen Steuereinheit für Aufgaben im Smart Home aus.

  • Halali!

    In einem Naturschutzgebiet bedrohen Fuchs und Marder seltene bodenbrütende Vögel. Als Gegenmaßnahme dienen Lebendfallen, die ein Tandem aus Mikrocontroller und RasPi überwacht.

  • Sicheres Zuhause

    Günstige IP-Kameras vom Discounter erkennen und melden zwar Bewegungen, doch die Fehlerrate fällt dabei recht hoch aus. Eine selbst entwickelte Bewegungserkennungssoftware für den RasPi beseitigt das Problem.

  • Tunnelbauer

    Ein Virtual Private Network schützt Ihre Daten vor neugierigen Blocken Dritter. PiVPN übernimmt dabei das Einrichten und Managen von OpenVPN.

  • Wolken

    NextcloudPi erleichtert Ihnen die Installation einer privaten Cloud. Das RasPi-Image bringt alle wichtigen Funktionen von Haus aus mit.