Windows 10 für den RasPi 2 unter Linux vorbereiten

Auf der Zielgeraden

Die letzten Handgriffe, um eine voll funktionsfähige SD-Karte zu erhalten, gestalten sich vergleichsweise simpel: Sie müssen nur noch die Informationen der virtuellen USB-Festplatte des KVM-Gastes auf eine SD-Karte schreiben. Einfachste Linux-Bordmittel wie Dd eignen sich dafür bestens, es gibt keine weiteren Fallstricke zu beachten. Nach dem Beschreiben der SD-Karte stecken Sie diese in den Raspberry Pi und folgen den Anweisungen der Win-10-IoT-Dokumentation. Zusammengefasst gibt es in der vorgestellten Kombination nur zwei wichtige Dinge zu beachten: die richtige CPU-Einstellung im Gast der KVM und das Verwenden eines virtuellen Datenträgers statt der SD-Karte für das Kopieren der Abbilddatei. Das muss man allerdings erst einmal herausfinden – Microsoft bietet hier keinerlei Hilfestellung. 

Der Autor

Dr. Udo Seidel, eigentlich Mathematik- und Physik-Lehrer, ist seit 1996 Linux-Fan. Nach seiner Promotion arbeitete er als Linux- und Unix-Trainer, Systemadministrator und Senior Solution Engineer. Derzeit ist er als Digitaler Evangelist und Chefarchitekt bei der Amadeus Data Processing GmbH in Erding tätig.

Glossar

KVM

Kernel-based Virtual Machine. Infrastrukturkomponente des Linux-Kernels zur Virtualisierung. KVM setzt auf den Hardware-Virtualisierungstechniken von Intel (VT) beziehungsweise AMD (AMD-V) auf, die nicht alle CPUs unterstützen. Einen ausführlichen Artikel zu KVM aus unserer Schwesterzeitschrift LinuxUser finden Sie auf der Heft-DVD [9].

SPICE

Simple Protocol for Independent Computing Environments. Das von Red Hat als Open Source freigegebene Protokoll ermöglicht, virtuelle Desktop-Umgebungen überall über das Internet anzuzeigen, auch auf verschiedenen Architekturen.

Infos

  1. Raspberry Pi 2: http://www.raspberrypi.org/raspberry-pi-2-on-sale/
  2. Windows 10 IoT: http://ms-iot.github.io/content/en-US/win10/SetupPCRPI.htm
  3. Windows 10 IoT: Alexander Merz,"Schräges Fenster", RPG 04/2015, S. 30, http://www.raspberry-pi-geek.de/35056
  4. Windows-Insider-Programm: http://insider.windows.com/
  5. SD-Karte mit Windows 7 vorbereiten: http://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=105&t=109160
  6. Windows 10 IoT einrichten: http://ms-iot.github.io/content/en-US/win10/SetupPCRPI.htm
  7. SPICE: http://www.spice-space.org/
  8. Windows 10 IoT auf dem RasPi installieren: http://developer-blog.net/hardware/raspberrypi/raspberry-pi-windows-10-installieren/
  9. KVM-Basics: Tim Schürmann, "Schnellstart", LU 11/2013, S. 8, http://www.linux-community.de/30841

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 3 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Raspberry Pi Geek kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Aktuelle Ausgabe

06/2019
Home Improvement

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Verschlungene Pfade

    Mit Schleifen, Fallunterscheidungen und Funktionen programmieren Sie komplexe Skripte auf einfache und elegante Weise.

  • Extrem genau

    Mit einem A/D-Wandler messen Sie bei Bedarf Spannungen. Der MCP3424 macht dabei konstruktionsbedingt eine gute Figur.

  • Verbindungsaufnahme

  • Süßer Wecker

    Dem RasPi fehlen sowohl eine Echtzeituhr als auch ein BIOS, ein zeitgesteuertes Wecken erfordert also Zusatzkomponenten. Hier springt der Witty Pi Mini in die Bresche, ein µHAT von UUGear.

  • Windows to go

    Das Aufsetzen zuverlässiger und sicherer Remote-Desktop-Lösungen erfordert einiges Know-how. Die RasPi-basierte Pinbox von Pintexx reduziert den Konfigurationsaufwand auf ein Minimum.

  • Prima Klima

    In Museen ist es Pflicht, zu Hause nützlich: das permanente Prüfen und zentrale Erfassen der Feuchtigkeit und Temperatur in Räumen.

  • Auf einen Blick

    Ein maßgeschneiderter Infoscreen auf RasPi-Basis mit stromsparendem E-Ink-Display zeigt Termine, Bilder, Mitteilungen und Wetterinformationen an.

  • Sanft berührt

    Mit einem RasPi und dem Controllermodul PiXtend lassen sich mühelos Roboterarme ansteuern und deren Bewegung automatisieren.

  • Popcorn-Kino

    Mit Kodi 18.0 unterstützt LibreELEC 9.0 jetzt die von vielen Streaming-Diensten genutzte DRM-Verschlüsselung. Die Integration von Netflix, Amazon und Co. erfordert allerdings Handarbeit.

  • So nah und doch so fern

    Der RasPi kommt häufig als Server oder Steuerrechner für spezielle Zwecke zum Einsatz. Mit Anydesk erhalten Sie dazu eine Steuersoftware mit grafischer Oberfläche.