Pi-Point: Raspberry Pi als WLAN-Zugangspunkt

Verbindungsaufnahme

Um sich mit einem Windows-Notebook über den neuen Pi-Point anzumelden, klicken Sie auf das WLAN-Symbol unten rechts in der Taskleiste. In der Liste aller Drahtlosnetzwerke in Reichweite finden Sie auch eines mit dem Namen raspberry beziehungsweise der von Ihnen bei der Konfiguration vergebenen SSID.

Abbildung 5: Ein Notebook unter Windows, per WLAN mit dem Pi-Point verbunden.

Taucht dieser Zugangspunkt nicht auf, aktualisieren Sie die Liste mit einem Klick auf das Doppelpfeil-Symbol oben rechts. Nun klicken Sie auf den Eintrag raspberry und anschließend auf den Button Verbinden. Sollte bereits vorher eine WLAN-Verbindung aktiv gewesen sein, trennt Windows diese automatisch. Der Pi-Point arbeitet standardmäßig unverschlüsselt, sie brauchen also keinen Netzwerkschlüssel einzugeben.

Im Netzwerk- und Freigabecenter können Sie überprüfen, ob die Verbindung funktioniert. Windows trägt sie zunächst als öffentliches Netzwerk ein. Möchten Sie auf freigegebene Verzeichnisse oder Netzwerklaufwerke im lokalen Netz zugreifen, klicken Sie im Netzwerk- und Freigabecenter auf das Parkbank-Symbol Öffentliches Netzwerk und ändern dieses Netzwerk auf Privat.

Pi-Point automatisch starten

Der Pi-Point läuft nur, solange der Raspberry Pi eingeschaltet bleibt. Beim nächsten Neustart wird er bis jetzt nicht wieder automatisch gestartet. Um den Pi-Point beim Hochfahren des Raspberry Pi automatisch mit zu starten, legen Sie eine Datei /etc/init.d/pipoint mit dem Inhalt aus Listing 5 an.

Listing 5

 

#!/bin/sh
# Configure Wifi Access Point.
#
### BEGIN INIT INFO
# Provides: WifiAP
# Required-Start: $remote_fs $syslog $time
# Required-Stop: $remote_fs $syslog $time
# Should-Start: $network $named slapd autofs ypbind nscd nslcd
# Should-Stop: $network $named slapd autofs ypbind nscd nslcd
# Default-Start: 2
# Default-Stop:
# Short-Description: Wifi Access Point configuration
# Description: Sets forwarding, starts hostap, enables NAT in iptables
### END INIT INFO
iptables -t nat -A POSTROUTING -j MASQUERADE
hostapd -B /etc/hostapd/hostapd.conf

Die Kommentarzeilen müssen genau so vorhanden sein, wie im Listing gezeigt, da sie für den Startprozess benötigt werden. Abschließend machen Sie das Skript ausführbar und tragen es in die Startsequenz des RasPi ein (Listing 6)

Listing 6

 

# chmod +x /etc/init.d/pinpoint
# update-rc.d pipoint start 99 2

Beim Neustart des Raspberry Pis wird jetzt der Pi-Point automatisch mitgestartet. Möchten Sie später den Raspberry Pi wieder für andere Aufgaben verwenden, die Pi-Point-Software aber noch nicht komplett deinstallieren, schalten Sie mit dem Kommando update-rc.d pipoint remove einfach den automatischen Start wieder ab.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Raspberry Pi Geek kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Aktuelle Ausgabe

10/2019
Raspberry Pi 4B

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Sonnige Zeiten

    UV-Strahlung ist für das menschliche Auge unsichtbar, was sie umso gefährlicher macht. Die Höhe der tatsächlichen Belastung verrät Ihnen das Selbstbauprojekt UV-Sensor.

  • Gut verpackt

    Für das Ansteuern kleiner Displays gibt es keine Programme von der Stange. Mit Python und einer Pygame-Bibliothek erstellen Sie trotzdem im Handumdrehen Anwendungen.

  • Macro-Mini-Micro-Bit

    Was dem Raspberry Pi für die Computerwelt gelungen ist, versucht der BBC Micro:bit für Mikrocontroller zu wiederholen. Das für Schüler entwickelte Kit hilft beim Einstieg in die hardwarenahe Programmierung.

  • Vorhang auf

    Mit dem modernen Video-Codec HEVC (H.265) erstellte Filme spielen bisherige RasPi-Modelle oft nur ruckelnd ab. Wir testen, ob der neue Raspberry Pi 4B das besser kann.

  • Überraschung!

    Eine optimierte Architektur und mehr RAM beschleunigen den RasPi 4B deutlich. Wir prüfen, wie gut sich der Neuling als Desktop-Rechner schlägt.

  • Durchgestartet

    Ein Stresstest zeigt, wie sich der neue Raspberry Pi 4 Modell B gegenüber den älteren Modellen abhebt.

  • Vierte Generation

    Eine schnellere CPU, USB 3.0 und Gigabit-Ethernet sind nur die Highlights des Raspberry Pi 4B: Das Board bringt viele weitere Neuerungen mit.

  • Tiefenmesser

    Um die Pumpe in einem Brunnenschacht möglichst genau zu positionieren, brauchen Sie dessen Tiefe. Die ermitteln Sie mithilfe eines präzisen Messgeräts aus einem Luftdrucksensor und einem Mikrocontroller.

  • Faktencheck

    Das via DVB-T2 ausgestrahlte Digital-TV liefert Bilder in HD-Qualität. Der dabei eingesetzte H.265-Standard überfordert allerdings kleine Mini-Rechner wie den Raspberry Pi – oder geht es doch?

  • Zugriff von außen

    React Native erlaubt es, Apps mit wenigen Zeilen Code zu programmieren. Mit einem entsprechenden Server sprechen Sie so den RasPi vom Smartphone aus an.