2014

Raspberry Pi Geek 06/14

06/2014

In der Ausgabe 06/2014 nimmt Raspberry Geek wieder aktuelle Boards, Erweiterung und Zubehör unter die Lupe, darunter das Media-Pi-Gehäuse, das alle Schnittstellen nach außen durchschleift und so den einfachen Aufbau eines Mediacenters erlaubt. Mit dem Cubietruck stellen wir einen Schwerarbeiter unter den Mini-PCs vor, der über attraktive Anschlussmöglichkeiten verfügt und im Workshop-Teil fangen wir bereits jetzt mit einem aufwendigen Weihnachtskalender an, der er aber mit Ton, Licht und beweglichen Teilen in sich hat.

Weitere Themen im Raspberry Pi Geek 06/2014:

  • HiFi-Musikstreaming
  • PXE und UEFI
  • C-Berry Touch
  • RasWIK
  • Bausatz-Robot Rapiro

Raspberry Pi Geek 05/14

05/2014

Bei aller Liebe zum patenten Rechenzwerg wünscht man sich vom RasPi doch oft mehr Rechenleistung, I/O-Durchsatz und den ein oder anderen Anschluss zusätzlich. Daher sehen wir uns in ausführlichen Tests die RasPi-Konkurrenten Banana Pi, Beaglebone Black und Odroid U3 genauer an: Was bieten Sie mehr, und wo können sie den RasPi ersetzen oder ergänzen?

Weitere Themen im Raspberry Pi Geek 05/2014:

  • Report: Community-Veranstaltung "Pi and more 5"
  • Im Detail: Raspberry Pi Modell B+
  • Touch-Displays: Anschluss und Betrieb am RasPi
  • Alles Tomate: Gewächshaus steuern mit dem RasPi

Raspberry Pi Geek 04/14

04/2014

Wer einmal einen Raspberry Pi in der Hand gehabt hat, der will das kleine Schätzchen nicht mehr hergeben: Jedem fällt auf Anhieb eine ganz persönliche Anwendungsnische für den patenten Rechenzwerg ein. Allerdings wünschen sich viele Anwender etwas mehr Power für die verschiedenen geplanten Einsatzzwecke. Die chinesische Chipschmiede LeMaker kommt diesem Wunsch mit dem Banana Pi nach, einem weitgehend zum Vorbild kompatiblen RasPi-Klon. Was dieser kann, stellen wir in der neuen Ausgabe vor.

Weitere Themen im Raspberry Pi Geek 04/2014:

  • Angetestet: Webapps
  • FreeBSD
  • Messaging-App Telegramm
  • C-Berry-Display
  • RasPi-Mobil

Raspberry Pi Geek 03/14

03/2014

Rund 2,5 Millionen Exemplare des Mini-PCs gingen weltweit bereits über den Ladentisch. Das zeugt von der ungeheuren Kreativität, die die Hardware auslöst. Wir zeigen in der aktuellen Ausgabe, was der RasPi im LAN an Funktionen übernimmt: Sync-Zentrale, DHCP/DNS- und PXE-Server. So vielfälfältig wie die Probleme sind auch die Lösungen, die sich mit dem Scheckkarten-PC basteln lassen.

Weitere Themen im Raspberry Pi Geek 03/2014:

  • Android-Apps für den RasPi
  • RasPi als Sync-Server
  • DHCP/DNS-Server
  • QR-Code-Player
  • PasPi als Infoscreen

Raspberry Pi Geek 02/14

02/2014

RasPi-Projekte: Vehicle Monitorig, Video-Überwachung, Real-Time-Clock

In der neuen Ausgabe erwarten Sie viele Praxisartikel: Erste Schritte mit dem Raspberry Pi, Einstieg in LXDE, Grundkurs Sudo, Google Cloud Print, Time-Capsule-Ersatz und Videoüberwachung.

Weitere Themen im Raspberry Pi Geek 02/2014:

  • Betriebssystem-Alternative RISC OS
  • RasPi als DHCP-, DNS- und PXE-Server
  • RasPi als Infoscreen
  • Vehicle Monitoring mit dem RasPi

Raspberry Pi Geek 01/14

01/2014

Auch abseits von Bastellösungen macht der Raspberry Pi eine gute Figur: So eignet er sich durch seinen geringen Stromverbrauch ideal als rund um die Uhr einsatzbereiter, zentraler Dienste-Lieferant im heimischen Netzwerk.

Das reicht von der Verwendung als DHCP/DNS-Server über das Bereitstellen der per Funkmodul bezogenen präzisen Uhrzeit oder von Boot-Images via PXE bis hin zum Einsatz für ein raum- und stockwerkübergreifendes Multi-Access-Point-WLAN oder als Backup-Server im Time-Capsule-Stil.

Die Themen im Raspberry Pi Geek Ausgabe 01/2014:

  • Architektur-Emulation: RasPi-Images unter Linux selbst bauen
  • Windows-Ersatz: RasPi als Thin-Client
  • Just for Fun: Retro-Gaming mit dem Raspberry Pi

Aktuelle Ausgabe

12/2019
RasPi-Alternativen

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Grußbotschaften

    Mit Sonic Pi zaubern Sie komplexe Sounds, die Sie bei Bedarf sogar noch während des Abspielens modifizieren.

  • Das Runde und das Eckige

    Mit dem MCP4725 ergänzen Sie einen RasPi um einem D/A-Wandler, der bei Bedarf noch weitere Funktionen erfüllt.

  • Alles unter Kontrolle

    Schon ein einfaches Mikrocontrollerboard wie das CY8CKIT-049-42xx bietet erstaunlich viele Möglichkeiten beim Ansteuern von Hardware.

  • Viele Kerne

    Das Spresense Development Board von Sony lässt sich mit der Arduino IDE programmieren und bringt auch ein eigenes Entwickler-SDK mit.

  • Exotische Früchte

    Der aus China stammende Orange Pi positioniert sich mit einem guten Preis und interessanten Features gegen die RasPi-Truppe. Kann er sich auch behaupten?

  • Flexibler Surfer

    Mit dem neuen RasPi 4 setzen Sie einen öffentlichen Webkiosk schnell und kostengünstig auf.

  • Auskunftsfreudig

    Viele Devices, so auch der E.ON-Aura-Controller, verwenden eine Schnittstelle namens REST, um Zustandsdaten zu übermitteln. Mit ein wenig Bastelei lesen Sie diese auch über Ihr Smartphone aus.

  • Doppelt gemessen

    Mit wenig Aufwand und einem Pi Zero realisieren Sie einen mobilen Zweikanal-Spannungsprüfer.

  • Elegant zusammengeführt

    Tizonia streamt Musik von Online-Quellen und lokalen Sammlungen. Die schlanke Architektur macht den Player zur guten Wahl für den Einsatz auf dem RasPi.

  • Kommunikativ

    Nicht jeder traut sich zu, sein eigenes Smartphone zu bauen. Allerdings kann jeder Linux-Nutzer den Raspberry Pi im Handumdrehen zu einem VoIP-Telefon aufrüsten.