Eben Upton und die Raspberry Pi Foundation

Fazit

"Ich selbst habe massiv von mehr oder minder freien Soft- und Hardware-Plattformen profitiert.", begründet Upton sein Engagement. "Es macht wirklich Spaß, zu versuchen, einer neuen Generation zu den gleichen Erfahrungen zu verhelfen. Ansonsten enden wir möglicherweise bei rundum geschlossenen Plattformen und die Software-Entwicklung geht dann unweigerlich den Bach runter."

Tatsächlich handelt es sich bei den meisten Mitgliedern der Raspberry Pi Foundation um gesetzte Herren in den Vierziger und Fünfzigern, die über Jahrzehnte Erfahrung in der IT verfügen. Man könnte die Foundation auch als ihren kollektiven Versuch betrachten, ein bleibendes Erbe in der Computerindustrie zu hinterlassen. Falls dem so ist, steuern sie zumindest bislang ihr Ziel ziemlich zielstrebig an. 

Glossar

SoC

System on Chip. Baustein, der alle oder zumindest einen Großteil der Funktionen eines Computers in einem Chip implementiert.

GPU

Graphics Processing Unit. Der Grafikprozessor zur Berechnung der Bildschirmausgabe. Auf PCs sitzt er in der Regel als eigener Baustein auf dem Motherboard oder einer Steckkarte. Bei einem SoC ist er im Systemchip integriert, man spricht dann auch von einer APU (Accelerated Processing Unit).

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

Raspberry Pi Geek kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Der Raspberry Pi feiert vierten Geburtstag

    Seit gut vier Jahren gibt es den Kleinstcomputer Raspberry Pi, dessen Geburtstag am 5. März mit einer großen Party in Cambridge gefeiert wurde. Wir zeichnen die Geschichte des britischen Winzlings nach.

  • Editorial 03/2016

    Chefredakteur Jörg Luther gratuliert dem Raspberry Pi zum vierten Geburtstag – und freut sich jetzt schon auf das zehnjährige Jubiläum des Mini-Rechners.

  • Editorial 05/2013

    Der Raspberry Pi hat die IT-Landschaft um ein kreatives Element erweitert. Mit dem Raspberry Pi Geek begleiten wir die Entwicklung, bieten eine Plattform für die duetschsprachige Community und liefern Tipps und Anregungen für die eigenen Projekte mit dem Mini-PC.

  • Alles offen

    2,5 Millionen verkaufte Exemplare des Raspberry Pi sprechen eine deutliche Sprache: Der Mini-PC beflügelt die Kreativen und Bastler rund um Globus. Die offene Kultur rund um die Hardware hilft dabei, bestehende Projekte weiterzuentwickeln.

  • Der Raspberry Pi 2 und sein Vorgänger im Vergleich

    Der Raspberry Pi ist ein Welterfolg. Die zweite Generation beseitigt nun viele Schwachpunkte, es bleibt aber trotzdem Raum für weitere Verbesserungen.

Aktuelle Ausgabe

04/2019
TV & Multimedia

Diese Ausgabe als PDF kaufen

Preis € 9,99
(inkl. 19% MwSt.)

Stellenmarkt

Neuigkeiten

  • Finger weg

    Ein Temperatursensor verrät, ob Sie einen Gegenstand gefahrlos berühren dürfen. Beim Messen brauchen Sie dabei noch nicht einmal Kontakt zum Objekt.

  • Aus einer Hand

    Um einen Mikrocontroller zu programmieren, genügt ein Raspberry Pi. Wir zeigen, was Sie dazu noch benötigen.

  • Im Gleichtakt

    Synchronisierte Live-Loops und selbst erstellte Funktionen helfen dabei, Sonic Pi wie ein Live-Instrument zu spielen.

  • Mach mal

    Das Ftduino-Modul schlägt die Brücke zu Fischertechnik und ermöglicht es unter anderem, einen Drei-Achsen-Roboter anzusteuern.

  • Eleganter Diener

    Jeden Morgen dieselben Handgriffe, um zu sehen, ob die S-Bahn fährt und wie das Wetter wird? Ein cleverer Infoscreen auf RasPi-Basis automatisiert den Vorgang.

  • Bienenflüsterer

    Bienenzüchter, die ihre Völker besser kennenlernen möchten, müssen die fleißigen Insekten nicht pausenlos stören. Mit einem Raspberry Pi und verschiedenen Sensoren überwachen sie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und bald auch das Gewicht des Bienenstocks.

  • Beerige Musik

    Für echten Hi-Fi-Sound braucht es mehr als einen kleinen Bluetooth-Brüllwürfel. Mit Volumio und einem Raspberry Pi rüsten Sie Ihre klassische Hi-Fi-Anlage mit smarten Funktionen auf.

  • Ton ab!

    Auf den ersten Blick erscheint der RasPi zu schwachbrüstig für den Betrieb leistungshungriger DAW-Software. Doch der Schein trügt.

  • Himbeer-TV

    Der DVB TV µHAT rüstet den Raspberry Pi mit einem DVB-T/T2-Tuner auf. Die deutsche TV-Landschaft schränkt dessen Möglichkeiten allerdings ein.

  • Git à la RasPi

    Mit wenigen Handgriffen zum Git-Hoster: Die dezentrale Arbeitsweise von Git erleichtert in Kombination mit der Netzwerkfähigkeit des RasPi das Verwalten von Quellcode.